DOK

Dokumentarfilme im Neuen Rottmann

Ein Programmschwerpunkt im Neuen Rottmann ist der Dokumentarfilm. Wir zeigen hauptsächlich Filme zu den Themen Natur und Umwelt, Reise, Sport sowie Kunst, Politik und Gesellschaft. 

Immer wieder haben wir auch Filmschaffende zu Gast, die Ihre Filme bei uns vorstellen.

Seit 2022 sind wir Spielstätte beim Filmfestival DOK.fest München, welches jährlich im Mai stattfindet.

https://www.dokfest-muenchen.de/ DOK.fest 2024: 1.05. - 12.05.2024 - Vorverkauf für alle Vorstellungen ab sofort online möglich

Außerdem nehmen wir regelmäßig bei LetsDOK, den deutschlandweiten Dokumentarfilmtagen teil, die jedes Jahr im September stattfinden.

https://letsdok.de/

 

 

FKW 2024: SURF ON, EUROPE

FSK (noch) unbekannt 90 min Dokumentarfilm Ab dem 03.08.2024

Filmkunstwochen

Majid, ein Kitesurf-Lehrer in Tarifa, Spanien, sehnt sich nach seiner Familie, die aufgrund von Visabeschränkungen in Marokko feststeckt. Er bahnt sich seinen Weg durch den Dschungel der BürokraIe, um ihnen die Möglichkeiten eines europäischen Passes zu bieten. In Biarritz, Frankreich, stellt Margaux Geschlechterstereotypen in der heteronormaIven Surfszene infrage. Genervt von sexisIschen Klischees organisiert sie mit Freund*innen das erste LGBTQfreundliche Surf-FesIval Europas. Aufgewachsen im Nordirlandkonflikt, entkam Rosy den Unruhen in Derry durch das Surfen. InmiHen einer Ief gespaltenen Gesellscha4 sucht der SurGoard-Shaper nach Halt, während er sich selbstständig macht. "Surf on, Europe!" erforscht Europas Versprechen von Freiheit und die anhaltenden Herausforderungen, die es bedrohen.
Verfügbare Formate:
2D
DOK Filmkunstwochen OMU
Heute Mo 15.07. Di 16.07. Mi 17.07. Do 18.07. Fr 19.07. Sa 20.07. So 21.07. Mo 22.07. Di 23.07. Mi 24.07. Do 25.07. Fr 26.07. Sa 27.07. So 28.07. Mo 29.07. Di 30.07. Mi 31.07. Do 01.08. Fr 02.08. Sa 03.08.

Taxi Teheran

FSK 0 85 min Roadmovie Ab dem 23.07.2015
Mit "Taxi Teheran" umging der iranische Filmemacher Jafar Panahi das ihm 2010 aufgrund seiner regimekritischen Haltung auferlegte 20 Jahre währende Berufsverbot. Als Taxifahrer filmte er mit versteckter Kamera seine Fahrgäste und schuf über einem liebe- und humorvollen Porträt seiner Landsleute hinaus auch den Beweis, wozu echte Berufung in extremen Lagen fähig ist. (v.f.)
Verfügbare Formate:
2D
DOK Filmkunstwochen OMU
Heute Mo 15.07. Di 16.07. Mi 17.07. Do 18.07. Fr 19.07. Sa 20.07. So 21.07. Mo 22.07. Di 23.07. Mi 24.07. Do 25.07. Fr 26.07. Sa 27.07. So 28.07. Mo 29.07. Di 30.07. Mi 31.07. Do 01.08. Fr 02.08. Sa 03.08. So 04.08. Mo 05.08. Di 06.08. Mi 07.08. Do 08.08. Fr 09.08. Sa 10.08.

RUINENSCHLEICHER UND SCHACHTERLEIS - MÜNCHEN NACH 1945

FSK (noch) unbekannt 70 min Dokumentarfilm Ab dem 07.08.2024

Dokumentarfilm, im Anschluß: Gespräch mit den Filmemachern

Wer könnte diese für unsere Stadt so bedeutende Epoche und ihr Lebensgefühl besser und authentischer vermitteln, als die Menschen, die nach den Hungerjahren der Nachkriegszeit den rasanten Aufstieg Münchens ? wie Phönix aus der Asche ? erlebt und mitgestaltet haben, also die Zeugen dieser Zeit? Ein Team von 6 Menschen aus der Region München, hat sich zusammengefunden haben, um den nachfolgenden Generationen durch einen Film zu vermitteln, wie es war, als Kind oder Jugendlicher in unserer Stadt kurz nach dem Krieg aufzuwachsen. Welches Lebensgefühl hatten die Menschen damals? Welche Träume nach so viel Leid, Zerstörung und Hunger? Und was gab Ihnen (Lebens)Mut in dieser schwierigen Zeit? Was prägte den Alltag der Kinder und jungen Erwachsenen? Welchen Einfluss hatten die Präsenz der amerikanischen Soldaten und ihre Musik auf junge Menschen in unserer Stadt? Wonach sehnte sich die Jugend in dieser Zeit am meisten? Wie veränderte sich die Münchner Stadtgesellschaft im dynamischen Jahrzehnt der 50er Jahre? Wie wurde die Kriegsvergangenheit verarbeitet und wodurch wurde die noch junge Demokratie geprägt? Wie gelang die Integration der unzähligen Flüchtlinge? Mit diesem Film soll ein Portrait der Nachkriegsgeneration und dieser so wichtigen Epoche der Stadt skizziert werden, mit einer lebensnahen und authentischen Mischung aus Interview-Sequenzen, Fotos und Filmausschnitten aus dieser Zeit. 2021/22 wurden 36 Zeitzeugen befragt, um aus ihren Erzählungen genau dieses Lebensgefühl herauszufiltern. Vertreten sind die Jahrgänge 1928 bis 1952. 14 Frauen und 22 Männer. Die drei Hauptakteure der Projektgemeinschaft sind rein ehrenamtlich tätig: Angelika Wimbauer, Dr.Lutz Eigel und Michael von Ferrari.
Verfügbare Formate:
2D
DOK Filmkunstwochen Sonderprogramm
Heute Mo 15.07. Di 16.07. Mi 17.07. Do 18.07. Fr 19.07. Sa 20.07. So 21.07. Mo 22.07. Di 23.07. Mi 24.07. Do 25.07. Fr 26.07. Sa 27.07. So 28.07. Mo 29.07. Di 30.07. Mi 31.07. Do 01.08. Fr 02.08. Sa 03.08. So 04.08. Mo 05.08. Di 06.08. Mi 07.08. Do 08.08. Fr 09.08. Sa 10.08.

HARRAGA - THOSE WHO BURN THEIR LIVES

FSK (noch) unbekannt 90 min Dokumentarfilm Ab dem 09.08.2024

Zu Gast: Regisseur Benjamin Rost, Editor E. Brehmer

Die marokkanischen Jungen Imad (15), Nourdine (17), Walid (18), Hamza (17) und Aziz (20) leben in einer Höhle unter dem Leuchtturm von Melilla. Jede Nacht brechen sie in den Hafen ein und versuchen, die Schiffe zu besteigen, die zum spanischen Festland auslaufen. Im Schatten der Felsen haben sie und hundert andere Kinder ihre eigene Mikrogesellschaft gegründet: der "Herr der Fliegen" in der Realität - mit ihren eigenen Hierarchien, Gesängen und Regeln. Um sich die Zeit zu vertreiben, telefonieren sie mit ihren Müttern per Video oder filmen sich bei der Verfolgung durch die Polizei. Der Film begleitet die Jungs 5 Jahre lang, von ihrem Leben in den Höhlen bis zu ihren erfolgreichen Fluchtversuchen nach Spanien. Sie nennen sich selbst: Harragas - diejenigen, die die Pässe, die Grenzen, ihr Leben verbrennen.
Verfügbare Formate:
2D
DOK Filmkunstwochen Sonderprogramm
Heute Mo 15.07. Di 16.07. Mi 17.07. Do 18.07. Fr 19.07. Sa 20.07. So 21.07. Mo 22.07. Di 23.07. Mi 24.07. Do 25.07. Fr 26.07. Sa 27.07. So 28.07. Mo 29.07. Di 30.07. Mi 31.07. Do 01.08. Fr 02.08. Sa 03.08. So 04.08. Mo 05.08. Di 06.08. Mi 07.08. Do 08.08. Fr 09.08. Sa 10.08.

Mauritius - Die Fernwehmacher unterwegs im Tropenparadies

FSK (noch) unbekannt 85 min Reisefilm Ab dem 17.10.2024
Dieser Film bringt die Zuschauerinnen und Zuschauer zu den schönsten Plätzen auf Mauritius. Die beiden Filmemacher wandern durch tropische Wälder, schwimmen mit Delfinen, entdecken die Unterwasserwelt, segeln zu kleinen vorgelagerten Inseln und lassen sich über die bunten Märkte der pulsierenden Hauptstadt Port Louis treiben. "Es war für uns eine unvergessliche und intensive Reise über mehrere Monate, die uns ermöglicht hat, die Schönheit und Vielfalt dieser Insel zu erleben und mit unseren Kameras einzufangen", schwärmt Christian Wüstenberg. " Unser Ziel war es, die Essenz von Mauritius auf die Kinoleinwand zu bringen - nicht nur die majestätische Natur und die malerischen Strände, sondern auch die kulturelle Vielfalt und die warmherzigen Begegnungen mit den Menschen auf Mauritius", sagt Silke Schranz. (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
DOK Sonderprogramm
Heute Mo 15.07. Di 16.07. Mi 17.07. Do 18.07. Fr 19.07. Sa 20.07. So 21.07. Mo 22.07. Di 23.07. Mi 24.07. Do 25.07. Fr 26.07. Sa 27.07. So 28.07. Mo 29.07. Di 30.07. Mi 31.07. Do 01.08. Fr 02.08. Sa 03.08. So 04.08. Mo 05.08. Di 06.08. Mi 07.08. Do 08.08. Fr 09.08. Sa 10.08. So 11.08. Mo 12.08. Di 13.08. Mi 14.08. Do 15.08. Fr 16.08. Sa 17.08. So 18.08. Mo 19.08. Di 20.08. Mi 21.08. Do 22.08. Fr 23.08. Sa 24.08. So 25.08. Mo 26.08. Di 27.08. Mi 28.08. Do 29.08. Fr 30.08. Sa 31.08. So 01.09. Mo 02.09. Di 03.09. Mi 04.09. Do 05.09. Fr 06.09. Sa 07.09. So 08.09. Mo 09.09. Di 10.09. Mi 11.09. Do 12.09. Fr 13.09. Sa 14.09. So 15.09. Mo 16.09. Di 17.09. Mi 18.09. Do 19.09. Fr 20.09. Sa 21.09. So 22.09. Mo 23.09. Di 24.09. Mi 25.09. Do 26.09. Fr 27.09. Sa 28.09. So 29.09. Mo 30.09. Di 01.10. Mi 02.10. Do 03.10. Fr 04.10. Sa 05.10. So 06.10. Mo 07.10. Di 08.10. Mi 09.10. Do 10.10. Fr 11.10. Sa 12.10. So 13.10. Mo 14.10. Di 15.10. Mi 16.10. Do 17.10. Fr 18.10. Sa 19.10. So 20.10. Mo 21.10. Di 22.10. Mi 23.10. Do 24.10. Fr 25.10. Sa 26.10. So 27.10. Mo 28.10. Di 29.10. Mi 30.10. Do 31.10. Fr 01.11. Sa 02.11.