GRAUSCHLEIER

FSK (noch) unbekannt 89 min Spielfilm

Produktion: Deutschland 2022

Darsteller: Milan Dölberg, Ferdinand Dölberg, Malia Siobhan Bauer, Paul Boche, Georg Vierbuchen, Jasna Fritzi Bauer, Amelie Plümpe

Regie: Milan Dölberg, Ferdinand Dölberg

Special Screening mit den Regisseuren/Hauptdarstellern Ferdinand und Milan Dölberg

Das Paar Christoph und Branko lebt gutbürgerlich bis luxuriös. Christoph schenkt Bronko zum Geburtstag eine Urlaubsreise in die Sächsische Schweiz. Als sie die Grenze nach Sachsen überschreiten, verändern sich die Dinge.

Das Paar Christoph und Branko lebt gutbürgerlich bis luxuriös. Christoph schenkt Bronko zum Geburtstag eine Urlaubsreise in die Sächsische Schweiz. Als sie die Grenze nach Sachsen überschreiten, verändern sich die Dinge.

Alles läuft rückwärts, Menschen verhalten sich den beiden gegenüber skurril, frech, ausschweifend und maßlos. Bei der Ankunft in ihrem Ferienhaus werden sie von den dortigen Mitbewohnerinnen sowie zwei Waldarbeitern intensiv beobachtet. Diese Beschattung dient einem geplanten und inszenierten Mord: Eine Person wird von einem Felsen gestoßen und landet genau neben Christoph und Bronko. Das Paar versucht, den Verunglückten zu retten. Hinterher werden sie plötzlich mit einem Video konfrontiert, das sie als Täter zeigt. Es liegt ein Grauschleier über Sachsen.

Verfügbare Formate:
2D
Sonderprogramm
Morgen 28.01.2023

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm