Kino on Demand - Neues Rottmann Filmtipps für April

#streamenfürskino

Zurzeit müssen wir leider wieder unser Kino schließen. Mit Kino on Demand hast Du die Möglichkeit, hochwertige Kinofilme zu Hause zu sehen und gleichzeitig Dein Lieblingskino ganz direkt in der Krise zu unterstützen.
Mit dem Lieblingskino-Paket siehst Du auf Kino on Demand fünf Fime online und erhältst einen Gutschein für unser Kino, den Du nach dem Lockdown einlösen kannst. Fünf Euro gehen außerdem direkt an uns zur Unterstützung während des Lockdowns! Vielen Dank!

Ihr möchtet das Lieblingskinopaket buchen, wisst aber nicht, was Ihr anschauen wollt?

Um Euch die Entscheidung zu erleichtern, haben wir 5 Filme rausgesucht, die wir Euch empfehlen möchten:

UND MORGEN DIE GANZE WELT

Luisa, eine zwanzigjährige Jura-Studentin, hat Verbindungen zur Antifa. Gemeinsam mit ihren Freunden Alfa und Lenor unterwandert sie eine regionale Neo-Nazi-Gruppe, um mehr über einen geplanten Angriff auf die Antifa-Szene herauszufinden, der ihre Freunde bedroht. Die Freunde dringen immer tiefer in die Rechte Szene ein und erkennen Verbindungen in höchste politische Kreise. Die Freunde sind sich nicht sicher, wie weit sie gehen müssen, um ihre Freunde und die Demokratie zu schützen.

PERSISCHSTUNDEN

1942. Gilles, ein junger Belgier, wird zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet und in ein Lager nach Deutschland gebracht. Er entgeht der Exekution, indem er schwört, kein Jude, sondern Perser zu sein – eine Lüge, die ihn zunächst rettet. Doch dann wird Gilles mit einer unmöglichen Mission beauftragt: Er soll Farsi unterrichten. Offizier Koch, Leiter der Lagerküche, träumt nämlich davon, nach Kriegsende ein Restaurant im Iran zu eröffnen. Wort für Wort muss Gilles eine Sprache erfinden, die er nicht beherrscht. Als in der besonderen Beziehung zwischen den beiden Männern Eifersucht und Misstrauen aufkommen, wird Gilles schmerzhaft bewusst, dass jeder Fehltritt ihn auffliegen lassen könnte

ELLE

Ihren Erfolg verdankt die Geschäftsfrau Michèle Leblanc (Isabelle Huppert), Leiterin einer großen Videospielfirma, ihrer unterkühlten, rücksichtslosen Art, die sie beruflich und privat charakterisiert. Mit der scheinbar gleichen kühlen Berechnung reagiert Michèle, als sie in ihrem Haus überfallen und brutal vergewaltigt wird. Sie geht nicht zur Polizei, sondern beschließt, den Täter auf eigene Faust aufzuspüren. Dabei verstrickt sie sich in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, das bald außer Kontrolle gerät.

ENFANT TERRIBLE

Als der 22-jährige Rainer Werner Fassbinder (Oliver Masucci) 1967 die Bühne des Antiteaters in München stürmt und kurzerhand die Inszenierung an sich reißt, ahnt niemand der Anwesenden, dass dieser dreiste Typ einmal der bedeutendste Filmemacher Deutschlands werden wird. Schnell schart der einnehmende wie fordernde Mann zahlreiche Schauspielerinnen, Selbstdarsteller und Liebhaber um sich. Er dreht einen Film nach dem nächsten, die auf den Festivals in Berlin und Cannes für Furore sorgen. Der junge Regisseur polarisiert: beruflich wie privat. Aber die Arbeitswut, die körperliche Selbstausbeutung aller Beteiligten und der ungebremste Drogenkonsum fordern bald ihre ersten Opfer.

SCHWESTERLEIN

Lisa, einst brillante Theaterautorin, schreibt nicht mehr. Sie lebt mit ihrer Familie in der Schweiz, doch ihr Herz ist in Berlin geblieben – bei ihrem Zwillingsbruder Sven, dem berühmten Bühnendarsteller. Seit dieser an einer aggressiven Leukämie erkrankt ist, sind die Geschwister noch enger verbunden. Lisa weigert sich, den Schicksalsschlag hinzunehmen und setzt alle Hebel in Bewegung, um Sven wieder auf die Bühne zu bringen. Er ist ihr Seelenverwandter, für den sie alles andere vernachlässigt. Selbst als ihre Ehe in Schieflage gerät, hat sie nur Augen für ihren Bruder, in dem sich ihre tiefsten Sehnsüchte spiegeln: Er weckt in ihr das Verlangen, wieder kreativ zu sein, sich lebendig zu fühlen.

 

Wir haben aktuell Kooperationen, bei denen wir direkt am Umsatz beteiligt werden, auch ohne Lieblingskino- Paket, DIE WACHE (Dokumentarfilm), ab 8.4.: TONSÜCHTIG , (Dokumentarfilm), ab 15.4. WAND DER SCHATTEN (Dokumentarfilm). ab 22.4.: SCARS (Dokumentarfilm) – mehr Infos zu den Filmen gibt es auf unserer Homepage.

 

Viel Spaß beim #streamenfürskino - Eurer Team vom Neuen Rottmann Kino


PS: Wir haben ja im Laufe der ersten und zweiten Kinoschließung schon einige Filme empfohlen, hier ist noch mal eine kurze Übersicht:

VICE - Politsatire,   CAPERNAUM - STADT DER HOFFNUNG - Drama, THE HOST - Monstermovie, WIR BEIDE   - Drama, BECOMING NOBODY – DIE FREIHEIT NIEMAND SEIN ZU MÜSSEN   - Dokumentarfilm, THE CLIMB -Buddy-Tragikomödie, SCHLINGENSIEF – IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIEN - Dokumentarfilm, EINE GRÖSSERE WELT - Drama, DER SCHAMANE UND DIE SCHLANGE – Eine Reise auf dem Amazonas - Drama, SIBERIA – Drama, MASTER CHENG IN POHJANJOKI- Komödie, AUF DER COUCH IN TUNIS- Komödie, WIR ELTERN – Komödie, MONOS – ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE – Drama, WATERPROOF – Dokumentarfilm , ENDSTATION SEESHAUPT – Dokumentarfilm, GERMANS & JEWS – Dokumentarfilm, SYSTEMSPRENGER – Drama, MORGEN SIND WIR FREI – Drama