ab 8.4. bei Kino on demand: TONSÜCHTIG - DIE WIENER SYMPHONIKER ZWISCHEN RAUSCH UND ROUTINE

Mit solidarischer Beiteiligung der Kinos ab 8.4. bei Kino on demand: TONSÜCHTIG - DIE WIENER SYMPHONIKER ZWISCHEN RAUSCH UND ROUTINE

TONSÜCHTIG

DIE WIENER SYMPHONIKER ZWISCHEN RAUSCH UND ROUTINE
Sie definieren sich durch ihren Klang - sinnlich, leicht, hell, süß.

In TONSÜCHTIG erleben wir, wie sich die Hüter des weltberühmten "Wiener Klangs" zum ersten Mal auf der "Freudschen Couch" ausbreiten. Eine seltene Innenaufnahme eines der bedeutendsten Orchester der Welt.

Wir tauchen ein in eine Welt der gnadenlosen Disziplin, die nach ständiger Höchstleistung verlangt und keinen Fehler verzeiht. Dies hinterlässt auch Spuren im Privatleben. So erleben wir eine familiäre Situation, in der die Ehefrau ihrem Mann die entscheidende Frage stellt, mit wem er wirklich verheiratet ist: Mit ihr oder seinem Instrument?

 

Der Filmverleih hat sich für einen solidarischen Onlinestart entschieden - die teilnehmenden Kinos werden an den Einnahmen beteiligt.

 

Ab 8.4. auf Kino on demand und dem On-Demand-Kanal von Rise and Shine

und bei Wiedereröffnung auch auf der großen Leinwand im Neuen Rex.

Trailer - oder direkt zum Film hier